jugendfest.de - Adventskalender für den 7. Dezember 2011

Zu einem gemütlichen Adventsnachmittag gehört auch ein leckeres Essen. Zum Beispiel ein schwedischer Apfelauflauf. Nach folgendem Rezept bereiten ihn Pettersson und Findus zu:

Schwedischer Apfelauflauf

Das braucht man für den Auflauf:
- 120 g weiche Butter
- 60 g Zucker
- 1 Päckchen Vanillezucker
- 1 Prise Salz
- 2 Eier
- 100 g gemahlene Mandeln
- abgeriebene Schalen von 1/2 unbehandelten Zitrone
- 1/2 Teelöffel Zimt
- 5-6 säuerliche Äpfel (z.B. Boskop)
- 60 g Rosinen

Und so wird's gemacht:
1. Mit einem Mixer Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz dick und cremig rühren.

2. Die Eier trennen und Eigelb, Mandeln, Zitronenschale und Zimt unter die Masse rühren.

3. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die Masse ziehen.

4. Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden.

5. Eine feuerfeste Form großzügig einfetten, die Äpfel hineinschichten und die Rosinen darüber streuen.

6. Die Mandelmasse auf die Äpfel streichen und das Ganze im Ofen 20 Minuten bei 180-200 backen.

Der Apfelauflauf schmeckt sehr gut mit Vanilleeis, Vanillesoße oder einfach mit geschlagener Sahne.

Entnommen aus "Kochen mit Petterson und Findus".
Das Rezept drucken.

Fenster schließen


Kommentare zum 7.12.

hhhhmmmmm leckaaa
von: schlammba, 07.12.2011, 13:18

hhhhmmmmm leckaaa
von: bionade, 07.12.2011, 15:15

hhhhmmmmm leckaaa
von: hedi, 07.12.2011, 15:38

hhhhmmmmm leckaaa
von: umbrella, 07.12.2011, 17:46

Kommentare können nur angemeldete jugendfestler hinterlassen.