Jugendfestler: Passwort: | | |

jugendfest.de - Literaturecke: BERICHT

Zwei Gesichter

Leipzig. Eine lebendige Stadt voller junger und alter Menschen verschiedenster Herkunft. Allgemein bekannt durch Gewandhaus, als Bachsche Wirkungsstätte und für die Messe.
Aber hinter den Kulissen siehts ganz anders aus. Am Hauptbahnhof als zentraler Anlaufstelle fällt das immer wieder besonders auf. Da eilen gut gekleidete Herren mit Aktentasche die Gleise entlang; junge Frauen versuchen, all ihre Einkaufstüten und -taschen beieinander zu halten. Aber an eben diesem Bahnhof sammeln auch Penner die Kippen vom Boden auf, um sie zuende zu rauchen; da greifen ausgemergelte Omas in die Papierkörbe, um sich die gestrige Zeitung zu angeln oder ein paar Pfandflaschen zu ergattern und ein Typ, der kaum älter sein dürfte als ich, bettelt die Leute um 10 Cent an. Auf dem Weg vom Physik-Gebäude zur Fakultät für Biowissenschaften, Pharmazie und Psychologie sieht man öfter mal einen Obdachlosen in einem Hauseingang liegen – ganz in einen blauen Schlafsack eingehüllt. Wir haben diesen „Haufen“ am Anfang für Müll gehalten...
Da fragt man sich doch: Muss das sein?! In einem reichen Land wie dem unseren sollte es doch jedem ermöglicht werden, ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen zu haben. Was ist mit Hartz IV? Reicht das nicht aus? Und Obdachlosenheime? Sind die Betroffenen nicht informiert? Oder haben sie keine Lust bzw. verprassen das Geld vom Staat dann lieber für andere Sachen als für die monatliche Miete? Wofür bettelt der Junge wirklich? Macht er einen auf Mitleid, um sich dann bei nächster Gelegenheit ein, zwei Bierchen reinzupfeifen? Und selbst wenn – wie fertig müssen Leute sein, um „freiwillig“ auf offener Straße um Geld zu bitten?
Genau so erschreckend sind auch die Äußerlichkeiten der Stadt. Während an der einen Ecke schöne Villen mit hübsch hergerichteten Vorgärten stehen, sehen die Häuser zwei Straßen weiter sanierungsbedürftig oder sogar abrissreif aus. Bestaunt man in der City die Kirchen und den Markt, so glaubt man, in einer völlig anderen Stadt gelandet zu sein, sobald man sich aus dem Zentrum entfernt. Auch die einzelnen Stadtteile haben ihren Ruf weg als Nobel-, Studenten- oder Assi-Viertel. Teilweise kann man nach 18.00 Uhr nicht mehr auf die Straße gehen, ohne von Besoffenen angepöbelt zu werden, die vorm Supermarkt rumhängen.
Und das Schlimmste ist: Diese Probleme beschränken sich ja längst nicht nur auf Leipzig.
Ich finds traurig.

Von: gummibaerchen, 05.02.2009, 18:18.
Alle Beiträge von → gummibaerchen.
Diesen Textmelden.


KOMMENTARE:

jæja. gar nich erst zu sprechen von berlin. am extremsten an der friedrichstraße. von dort ist es nur ein fußweg zum bundestag und ein mann sitzt neben seinem pappschild und tut tag und nacht seine meinung kund. wird wohl bald abgeschoben werden. wenn ich zur sbahn geh, dann gibts da ne pennergruppe von 3 leuten die immer ganz offen das "gespendete"geld versaufen. sowieso, frittenhain. was man hier so an verlodderten omis rumspringen sieht is nich mehr ganz feierlich. ich könnt jetzt ja ewig so weitererzählen, von den ganzen dämlichen akkordeonspielern in der bahn oder den verlumpten muttis mit bildern ihrer deformierten kinder. aber was solls. das is wohl das leben. und ganz ehrlich...ich denke, und das soll auch auf keinen fall als pauschales urteil gelten, aber doch denke ich, dass sich manche glücklich fühlen. die verkaufen den straßenfeger oder die motz aus freien stücken. ihre art zu leben. dass sie so gequält gucken ist show. ich hab sie öfter normal sprechen gehört, sogar.
von: canne am 08.02.2009, 14:23


dein Kommentar:
(max. 1000 Zeichen)
    
    
     Kommentare können nur eingeloggte Jugendfestler geben.
     Hier Jugendfestler werden!


Diesen Text per Email empfehlen.
Zur
Druckansicht.
Zur
Literaturecke.
JF-Mau-Mau:
unilux hat im Mau-Mau gegen herbstaster gewonnen! weiter
Asso-Kette:
lecker weiter
Kalender:
MoDiMiDoFrSaSo
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
09.04.: Gründonnerstags-J..
21.04.: Warum? Evangelisc..

heute | alle | Jahresplan

aktual. JFler:
flint tee staubfinger
neue JFler:
sonnenschein2002 linab2690 lxstinyxxrlight
Jugendfestler:
Direkt zu einem Jugendfestler springen:
> los!

Durchsuchen:
Auf jugendfest.de Verlorenes finden:
> los!

Zuletzt gesucht: dualpoetrist nibiniel niebiniel