Jugendfestler: Passwort: | | |

jugendfest.de - Literaturecke: GESCHICHTE

Ein Geist namens Felix

Es war einmal der Geist Felix. Er wohnte in einer riesig großen Burg. Es gefiel ihm dort so gut, dass er keinen Meter vors Tor ging. Felix hatte zwei Eltern und 123 Geschwister. Eines Tages, es regnete in Strömen, da stand ein Geisterfänger vor dem Tor. Er fing alle Geister, außer Felix. Felix war jetzt nicht mehr so wohl, in der Burg, also zog er fort, in eine andere Burg, dort war ein anderer Geist. Sie hieß Laura. Der Geisterfänger hatte auch ihre Familie geklaut. Die beiden hatten sich auf den ersten Blick verliebt und heirateten bald. Nach 3 Jahren hatten sie auch Kinder und wurden glücklich bis an ihr Lebnensende.

geschrieben mit ca. 7 oder 8 Jahren :DDD

Von: firephilli, 18.12.2011, 17:49.
Alle Beiträge von → firephilli.
Diesen Textmelden.


KOMMENTARE:

:D alter geil. LAURA.
von: hedi am 18.12.2011, 23:12


dein Kommentar:
(max. 1000 Zeichen)
    
    
     Kommentare können nur eingeloggte Jugendfestler geben.
     Hier Jugendfestler werden!


Diesen Text per Email empfehlen.
Zur
Druckansicht.
Zur
Literaturecke.
Such den Ort:
Punktzahl beim Such.den.Ort.Spiel: 14961 weiter
JF-Mau-Mau:
foxi12 hat im Mau-Mau gegen dinkelsbuehler gewonne... weiter
Kalender:
MoDiMiDoFrSaSo
17181920212223
24252627282930
31123456
78910111213
heute | alle | Jahresplan

aktual. JFler:
tschirni firephilli turnbeutelvergesser
neue JFler:
fufus tobiasroch arturtec
Jugendfestler:
Direkt zu einem Jugendfestler springen:
> los!

Durchsuchen:
Auf jugendfest.de Verlorenes finden:
> los!

Zuletzt gesucht: foerderverein tintenk lauralu