Jugendfestler: Passwort: | | |

jugendfest.de - Meinungseckenbeitrag lesen

Scheidung
Habt ihr es auch schon einmal oder mehrmals durch dass Eure Eltern sich geschieden haben? Was habt ihr dabei gefühlt bzw. gedacht? Wie denkt ihr überhaupt über das Thema?
hinoto15, 29.03.2006


Diskussion empfehlen


Antworten 1-5 6-10 11-15 16-20 21

ében^^
das ist ja meistens das problem^^

weil die beiden sich nicht mehr verstehen^^

sie könenn sich nr noch vorwürfe machen und fehler suchen , mit zuvorkommenheit ist da nichts weiter mehr

desshalb scheiden sie sich ja^^

dass sin ja aber die krassesten fälle^^ ... manches geht ja ruhiger üner die bühne^^

mfg

bella, 08.04.2006, 10:10 Uhr
Antwort 16/21

naja
Mein bespiel war einfach ein streit - is schon ewig her und die zwei leben immernoch zusammen, obwohl mal über Scheidung gemunkelt wurde...



Wie eine Trennung abläuft ist aber letztendlich auf den Charakter zurückzuführen. Einige haben Anstand und andere nicht. die dies nicht haben, nehmen leider keine Rücksicht auf die anderen.

delamarck, 08.04.2006, 10:10 Uhr
Antwort 17/21

schlimmschlimm
meine ellis ham sich geschieden da war ich 1,2 jahre alt und konnte mir nix dabei denken!!

ich denke über des tehma so wen sich de ellis ne mehr lieben dan solln se sich trennen un ni vor den kindern so tuhn als ob alles klar wär un si sich noch lieben würden!!

selinaheartbreaker1129, 08.04.2006, 10:10 Uhr
Antwort 18/21

totaler scheiß!
meine eltern haben sich vior ca. 5 jehren getrennt. da war ich 11 jahre alt. das is echt richtig beschissen. man muss sich halt irgendwie für ein elternteil entscheidn, und das is echt richtig kacke. ich weiß nicht, ob man sich dsa vorstellen kann, wenn die eltern noch zusammenleben?! aba denkt mal drüber nach, was ihr machen würdet, wenn man euch vor die entscheidung stellt, ob du zu deinem Vati oder zu deiner Mutti willst. es is ja nich nur so, dass man sich abei FÜr einen entscheidet, sondern auch irgendwie so, als ob man sich GEGEN den anderen entschiedet. zumindest hatte ich damals (und heute immernoch) das Gefühl. gut, mittlerweile bin ich älter und weiß das das eigentlich totaler quatsch ist.....aba gefühle lassen sich eben nich auf knopfdruck wieder ausschalten. also Leute, ich kann euch nur raten, wer noch mit beiden eltern zusammen wohnen darf, schätz euch glücklich und nehmt es nicht als selbstverständlich hin! Natürlich gibts mal stress und ihr werdet eure family verfluchen, aber das gehört nun mal dazu. Das würde ich gerne in Kauf nehmen, wenn ich wieder ne richtige Familie hätte!!!
pepita, 14.04.2006, 10:10 Uhr
Antwort 19/21

Alles ganz schön sinnentleert
Also erstmal, meine Eltern sind noch zusammen, aber die sind auch beide andersweitig geschieden.

Ich find diese ganze Verlobungs-Heirats-Scheidungsgeschichte und alles was eben dazu gehört heute, ganz schön sinnlos. Gut ich übertreibe jetzt, aber die eine Hälfte der Leute ist schon mal geschieden oder heiratet erst gar nicht. Da find ich letzteres noch en Stück vernünftiger, obwohl ich eigentlich auch mal vorhab zu heiraten, aber eben erst wenn ich mir so richtig sicher bin.

scratchy, 24.06.2006, 10:10 Uhr
Antwort 20/21

Antworten 1-5 6-10 11-15 16-20 21
Diskussion empfehlen


Deine Meinung:

Dein Name:
     Es können leider nur eingeloggte Jugendfestler mitdiskutieren.
     Jetzt Jugendfestler werden und fünf Frei-SMS absahnen.

Titel deiner Antwort:
In deinem Interesse: bitte keine nichtssagenden Titel.
    

Deine Antwort:
    


Nur einmal klicken!

Alle Themen der Meinungsecke.

Asso-Kette:
sternschnuppe weiter
JF-Mau-Mau:
dinkelsbuehler hat im Mau-Mau gegen borstel gewonn... weiter
Kalender:
MoDiMiDoFrSaSo
24252627282930
31123456
78910111213
14151617181920
28.01.: Online-JuGo: Komm..
31.01.: AS: Intercrosse

heute | alle | Jahresplan

aktual. JFler:
tschirni firephilli turnbeutelvergesser
neue JFler:
fufus tobiasroch arturtec
Jugendfestler:
Direkt zu einem Jugendfestler springen:
> los!

Durchsuchen:
Auf jugendfest.de Verlorenes finden:
> los!

Zuletzt gesucht: foerderverein tintenk lauralu