Jugendfestler: Passwort: | | |

jugendfest.de - Meinungseckenbeitrag lesen

Ohren putzen?
Ich wöllte gern einmal wissen, wie ihr euch die Ohren sauber macht. Ich habe schon mal so Leute gefragt wie sie sich die Ohren putzen und oft kommt halt das mit den Wattestäbchen, doch ist das sie einzige Lösung, gibt es nicht noch was besseres? Sagt mir, wie ihr euch die Ohren putzt.

Also ich habe das ja immer falsch gemacht. Ich habe bei duschen einfach duschgel in die Ohren rein getan und die dann ordentlich ausgespühlt. Sauber sind die geworden, aber mir wurde auch gesagt das das überhaupt nicht gut für die Ohren ist, deswegen bin ich ersteinmal auf Wattestäbschen ümgestiegen. Suche aber immer noch nach einer Perfekten Möglichkeit die Ohren sauber zu halten.

Wie putzt ihr euch die Ohren?
lockenkopf, 10.02.2008


Diskussion empfehlen


Antworten 1-5 6-7

Schbreee
Persönlich reinige ich die Ohren schon seit Jahren mit Wattestäbchen.

Hab zwar gehört, dass das auch nicht das Wahre für's Ohr ist, da man den Schmalz eher nach hinten schiebt als herausholt oder bei zu tiefen Eindringen das Trommelfell verletzt.

Aber naja, ich mach immer schön vorsichtig und da geht das schon.

Eine Alternative wäre Ohrspray. Das wird im Grunde wirken wie Duschgel, nur schonender. Ich hab's aber noch nicht ausprobiert, da ich ein ziemliches Gewohnheitstier bin...

benzinoz, 11.02.2008, 10:10 Uhr
Antwort 1/7

heißer trichter
habe von einer art papiertrichter gehört, den man leicht (!) ins ohr hinein steckt und dann am anderen ende anzündet... bitte nicht nachmachen, denn das war ne spezielle anfertigung!! da kam aber dann auch ne menge zum vorschein^^
kollumda, 13.02.2008, 10:10 Uhr
Antwort 2/7

lol^^
Also ich nehme auch die ganz normalen Wattestäbchen und wenn man Probleme mit den Ohren hat oder so, kann man auch zum Arzt gehen, der spült die Ohren mit irgendsonem Zeug durch. Hat zumindest mal ein Bekannter gesagt, dass man danach viel mehr hört :)
parasit, 13.02.2008, 10:10 Uhr
Antwort 3/7



ACHTUNG vor ohrenstäbchen!

man sollte - aus eigener erfahrung heraus - diese wattestäbchen NICHT benutzten weil man dann alles zusammenfercht und den gehörgang zumüllt. echt ni machen. nur mit wasser und handtuch so weit wie möglich bissl abwaschen. sonst nix! ohrenspülen is nix zum empfehlen!
senata, 18.02.2008, 10:10 Uhr
Antwort 4/7

Richtig!
Ich muß Senata vollkommen Recht geben!

Ich arbeite in der HNO und weiß das deshalb schon von Berufwegen aus: Keine Ohrenstäbchen, Ohrhäkchen, (und was es da alles gibt) zum saubermachen benutzen...man schiebt, wie schon von anderen erwähnt, alles nur noch mehr nach hinten vors Trommelfell und man kann eher Schaden als Nutzen anrichten.

Das Ohr reinigt sich "innerlich" von selbst, dh. es transportiert den Ohrenschmalz zum Gehörgangsausgang...dort kann man den dann bequem mit Waschlappen, oä, abwaschen.

Falls das Ohr doch mal verstopft sein sollte, einfach zum HNO-Arzt gehen...der kann das Problem dann lösen...vor "Selbsttherapie" muß ich dringend abraten (von wegen selbst Ohrenspülen, oä)

mizzie, 19.02.2008, 10:10 Uhr
Antwort 5/7

Antworten 1-5 6-7
Diskussion empfehlen


Deine Meinung:

Dein Name:
     Es können leider nur eingeloggte Jugendfestler mitdiskutieren.
     Jetzt Jugendfestler werden und fünf Frei-SMS absahnen.

Titel deiner Antwort:
In deinem Interesse: bitte keine nichtssagenden Titel.
    

Deine Antwort:
    


Nur einmal klicken!

Alle Themen der Meinungsecke.

Such den Ort:
Punktzahl beim Such.den.Ort.Spiel: 44500 weiter
JF-Mau-Mau:
foxi12 hat im Mau-Mau gegen dinkelsbuehler gewonne... weiter
Kalender:
MoDiMiDoFrSaSo
2829301234
567891011
12131415161718
19202122232425
02.10.: JG Spezial Süd
05.10.: JG Spezial West

heute | alle | Jahresplan

aktual. JFler:
gerd malz derdepri
neue JFler:
noxjoh sonnenschein2002 linab2690
Jugendfestler:
Direkt zu einem Jugendfestler springen:
> los!

Durchsuchen:
Auf jugendfest.de Verlorenes finden:
> los!

Zuletzt gesucht: zwolker asso-kette ell