Jugendfestler: Passwort: | | |

jugendfest.de - Meinungseckenbeitrag lesen

Einsame Spitze?!
Das 23. Kreative Jugendfest unter dem Motto "Einsame Spitze" ist vorbei. Wie hat es dir gefallen? Zu laut, zu leise, zu kurz, zu bunt, zu schön, zu schnell vorbei? Hier ist Platz für deine Meinung, deine Kritik, dein Lob, deine Verbesserungs-Ideen!
redaxion, 13.09.2009


Diskussion empfehlen


Antworten 1-5 6-10 11-15 16-20

Rundum gelungen
Ich denke dieses Jugendfest war ein wunderbares Zusammenspiel aller Programmpunkte ohne größere Schwierigkeiten. Ein Top-Einstiegsprogramm, eine gelungene und ausgewogenen Mischung an Musik, endlich auch wieder ein Theaterstück zum Thema und ein inhaltlich und musikalisch gut gestalteter Gottesdienst. Natürlich habe ich weder Zeit noch Muße gehabt alle Programmpunkte gleichermaßen mit zu nehmen, aber was ich mitbekommen habe hat mir alles gefallen. Die Zusammenarbeit mit Dresden hat sehr viel dazu beigetragen, das es so schön war. Am meisten hat mir die durchweg gute Stimmung gefallen und für mich war es das schönste Jugendfest der letzten Jahre. Ich hoffe nächstes Jahr gibt es wieder ein Jugendfest, wieder zusammen mit Dresden und mit noch mehr gemeinsamer Vorbereitung und noch mehr Besuchern. Dann planen wir vielleicht auch das Essen von vornherein ausreichend für so viele Menschen :) Vielen Dank an alle Besucher, Mitwirkende und Mitarbeiter dafür!
malz, 13.09.2009, 17:31 Uhr
Antwort 1/20

Toll :-)
Ich war zwar nur am Samstag da, aber ich fands wiklich toll! Die Musik war toll, die Laute waren toll, das Wetter war auch nicht schlecht, der Checkpoint war noch toller als letztes Jahr, die Stimmung war supi:-)
Ich freu mich schon aufs nächste Jahr!

lufthansa, 13.09.2009, 17:40 Uhr
Antwort 2/20



Was will Eschdorf sein?

EIN FESTIVAL!

Doch bitte keine Rüstzeit - ich weiß nicht, wer diesen Begriff nach Eschdorf getragen hat, aber nein. Eben weil Eschdorf Festival und nicht Rüstzeit sein möchte ist es so besonders und wichtig für "unsere Gegend".

Christliche Rüstzeiten gibts doch wie Sand am Meer, deshalb soll uns auch ein evangelisches Festival ausdrücklich gestattet sein, mit dem Fokus auf SPAß.


Raucherinseln für Raucher, Trinkerinseln für Trinker!
Ich liebe diese Diskussion und zähle mich eher zu den Leuten, welche lieber ein Bier trinken als am Stengel zu ziehen.
Unser aller Gesetzgeber erlaubt der Jugend das Bier mit 16 Jahren, die Zigarette erst ab der Volljährigkeit.
Nach welcher Logik kann man dann nur Erstgenanntes gänzlich verbieten, obwohl es vom Jugendschutz als ungefählicher eingestuft wird?
Sicherlich, weil sich Raucher über diese Verbote Gedanken machen...

Mal Übertrieben: Mir ist ein 16Jähriger, welcher zum ersten mal einen Verkarterten Tag erlebt wesentlich lieber als ein 18Jähriger, dem man die Rauchsucht unterstützt. Nachhaltig hat gewiss Rauchen das größere Gefahrenpotetial, eben weil die Wirkung nicht so direkt wie beim Alkohl eintritt und wesentlich schneller Abhängig macht.

"Drogen" also ganz oder garnicht und im Zelt macht eh jeder was er will. Besonders nett auch die Hinweisschilder mit der Sicht des Gesetzgebers aufs Rauchen. Ich hätte gern auch Hinweisschilder mit der staatlichen Meinung zum Thema Alkoholkonsum gesehen. Prost!


Autos, welche als Schlafplatz dienen, sollen ohne Diskussion auf dem Zeltplatz stehen dürfen. Auf keinem Campingplatz steht das Wohnmobil auf dem Parkplatz und auch gleichberechtigt finde ich es nicht, wenn eine Hand voll "Autoschläfer" abseits auf dem Parkplatz schlafen soll...


Café und Verpflegung sind wie immer spitze gewesen, auch wenn ich das Gefühl hatte, dass die Preise leicht gestiegen sind. Teurer für uns Nichtverdiener bitte nicht!


Musik: eine Portion Ska mehr, bitte!


Das Anspiel vom Eröffnungsprogramm hab ich nicht ganz verdaut. Mir wars ein wenig zu schwarz/weiß - oder hab ichs nicht verstanden? Doch unterscheinden wir Protestanten wirklich so kalr zwischen Himmel und Hölle? Wegen ein paar "grünen" Keksen ab ins Schwarze? Ich dachte, nur die Katholiken müssen sich den Himmel verdienen, evangelisch- Gläubige bekommen ihn geschenkt!
Gerade an disem Programmpunkt kann (wieder!) mehr in Richtung Festival und Spaß gegangen werden!


Den Altersdurchschnitt bitte um mindestens 2 Jahre anheben!


Mehr fällt mir ein, aber ich habe keine Lust mehr zum Weiterschreiben.

derdepri, 13.09.2009, 21:38 Uhr
Antwort 3/20

Einsame Spitze!
Also ich fand es im Großen und Ganzen sehr gelungen.
Im Gegensatz zum Depri fand ich es gut, dass viele Junge Leute da waren. Man muss ja auch an die Zukunft des Jugendfestes denken, nicht? Und in zwei Jahren ist der Altersdurchschnitt auch wieder zwei jahre höher.

Ich hatte auch das Gefühl, dass der Alkohol überhaupt nicht gefehlt hat. Party war auch so mehr als genug.
In all diesen Fragen bin ich der Meinung, dass wir als etwas ältere Rücksicht auf die Jüngeren nehmen müssen, auch wenn es mal um den thematischen Tiefgang oder Ähnliches geht. Ich fand es sehr gut, dass es eben kein Jugendfest für einen eingeschworenen Kreis war, wie man manchmal etwas den Eindruck haben konnte in den letzten Jahren. Genau an diesem Punkt war die Zusammenarbeit mit DD sehr befruchtend.

Thematisch fände ich es wichtig, vielleicht noch mehr auch auf die Fragen der Jugendlichen (auch der Jüngeren) in den inhaltlichen Angeboten einzugehen. Könnte mir vorstellen, dass das noch einiges an Potential vorhanden wäre, da wirklich auch für den Einzelnen brennende Fragen zu klären.

Ich fand es auch ausgewogen vom Spaßfaktor wie vom inhaltlichen Angebot. Sollte man auch so beibehalten.

Musikalisch fand ich es absolut geil wieder mal. Ich denke, es bestätigt auch die Party vor der Bühne, dass der Nerv der Leute ganz gut getroffen worden ist.

Ich hatte auch das Gefühl, dass es das geordnetste Jugendfest war, was ich je erlebt habe. Es gab klar verteilte Aufgaben für alle Mitarbeiter. Das sollte unbedingt so beibehalten werden.

Was die Bemerkung zu den Katholiken angeht: Ich hab das Eröffnungsprogramm auf Grund technischer Tätigkeiten nicht mitgekriegt, trotz dessen finde ich das einfach geschmacklos. Für alle Christen gilt: Es gibt keine Werkegerechtigkeit! Mit solchem Gelaber gibts nur böse Stimmung, wo eigentlich Eintracht herrschen sollte. Auch wenn diese Äußerung evtl. ironisch gemeint sein sollte...ich wäre damit sehr vorsichtig! (Reicht an theologischer Diskussion, die ja hier eigentlich nicht hingehört)

So, abschließend möchte ich sagen, dass es mir sehr gut gefallen hat! Einsame Spitze eben. Gruß!

lilapause, 14.09.2009, 10:55 Uhr
Antwort 4/20

Top!
Ich schließe mich den positiven Worten meiner Vorredner an: Es war klasse!
Besonders gut hat mir die Einbeziehung und die Anwesenheit von Zwischenfall gefallen. Die musikalische Gestaltung des Einstiegsprogrammes ist doch eine tolle neue Idee!

Ich muss mich auch der Aussage anschließen, dass es geordneter war. Durch die bessere Aufgabenverteilung gab es keine großen Probleme. Nur eines: Teilweise wurden zu viele und teilweise zu wenige Mitarbeiter in eine Schicht eingeteilt (ich meine hier vor allem das Grillen!)...aber da fand sich auch schnell jemand, der eingesprungen ist, so muss das sein!

Dass so viele junge Leute da waren ist toll...es wachsen nun mal immer welche raus und man wird ja auch nicht jünger aber genau diese Jungen brauchen wir für die nächsten Leute. Ich habe sehr viele neue Gesichter gesehen, die sicher nächstes Jahr noch mehr neue Gesichter mitbringen werden!

Im Augenblick sitze ich im Büro und will eigentlich nur wieder zurück nach Eschdorf!

viele grüße,
der robin

PS: Die Explosionen waren besonders schön dieses Jahr!

mumum, 14.09.2009, 13:05 Uhr
Antwort 5/20

Antworten 1-5 6-10 11-15 16-20
Diskussion empfehlen


Deine Meinung:

Dein Name:
     Es können leider nur eingeloggte Jugendfestler mitdiskutieren.
     Jetzt Jugendfestler werden und fünf Frei-SMS absahnen.

Titel deiner Antwort:
In deinem Interesse: bitte keine nichtssagenden Titel.
    

Deine Antwort:
    


Nur einmal klicken!

Alle Themen der Meinungsecke.

Such den Ort:
Punktzahl beim Such.den.Ort.Spiel: 48053 weiter
JF-Mau-Mau:
tschirni hat im Mau-Mau gegen elton gewonnen! weiter
Kalender:
MoDiMiDoFrSaSo
16171819202122
23242526272829
303112345
6789101112
heute | alle | Jahresplan

aktual. JFler:
joaut fsj florentin
neue JFler:
linab2690 lxstinyxxrlight martha
Jugendfestler:
Direkt zu einem Jugendfestler springen:
> los!

Durchsuchen:
Auf jugendfest.de Verlorenes finden:
> los!

Zuletzt gesucht: phoebe benni rätsel