Jugendfestler: Passwort: | | |

jugendfest.de - Nachrichtenecke

EVANGELISCHE JUGEND

Pirna Lions mischen Liga auf

In dieser Saison spielen die Pirna Lions (Evangelische Jugend Pirna), die einzige Intercrossemannschaft in Sachsen, erstmals in der Deutschen Intercrosseliga (DIL). Insgesamt sechs Mannschaften aus dem Bundesgebiet haben sich zu dieser Liga unter dem Dach des Intercrosseverband Deutschland zusammengetan. Die Lions stellten in diesem Sommer den Antrag auf Mitgliedschaft und wurden herzlich aufgenommen.
Nachdem die Pirnaer am 1. Spieltag im Oktober frei hatten war am Sonntag Ligapremiere für die Löwen. Los ging es aber schon am Samstag, denn der Spieltag fand in Dautphetal (Hessen) statt. Dieser Spielort liegt 470 km von Pirna entfernt und ist gleichzeitig der nächste Nachbar in der Liga. Die Lions wurden freundlich aufgenommen und konnten im Kirchgemeindehaus übernachten. Am Abend wurde dann die Taktik für das erste Spiel besprochen.

Sonntagmorgen, nach einer kurzen Begrüßung und einem Applaus für den Neuling wurde es dann ernst. Die Pirna Lions starteten mit ihrem ersten Ligaspiel gegen die Gastgeber des CVJM Dautphe. Die besprochene Taktik wurde konzentriert umgesetzt, der Gegner wurde unter Druck gesetzt und war damit völlig überfordert. Erst als die Lions schon mit 16 : 0 führten gelang den Gastgebern der erste Treffer. Die Lions nahmen nun den Druck ein wenig heraus, bauten ihren Vorsprung aber auf 20 Tore aus und gewannen hoch verdient mit 29 : 9.
Nach einem Spiel Pause dann das zweite Spiel für die Lions. Mit dem CVJM Brackwede (Bielefeld) wartete ein weit schwierigerer Gegner, der schon mehrere Jahre in der Liga spielt und über einen entsprechend hohen Erfahrungsschatz verfügt. Aber auch in diesem Spiel dominierten die Pirnaer von Beginn an das Spiel und führten mit 5 : 0 bevor die Bielefelder sich fingen und ihrerseits gegenhielten. Der Vorsprung schmolz im 2. und 3. Viertel so dass die Brackweder zweimal in Führung gehen konnten. Vor dem letzten Viertel stand es 12 : 12. Die Vorteile schienen bei den Brackwedern zu liegen, zum einen war es ihr erstes Spiel an diesem Tag, während die Lions schon eines in den Knochen hatten, zum anderen hatten sie das psychologische Moment einer erfolgreichen Aufholjagd auf ihrer Seite. Die Lions taten das einzig Richtige: durchatmen, den verlorenen Vorsprung abhaken und den Teamgeist beschwören. In der Folge wurde das Team von der Wechselbank unablässig und lautstark unterstützt und angefeuert. Wie verwandelt begannen die Löwen das vierte Viertel, überraschten den Gegner erneut und legten sechs Tore in Folge vor. Dieser Vorsprung konnte klug und konzentriert gesichert werden und am Ende siegten die Pirnaer verdient mit 21 : 16.
Nach diesem erfolgreichen Debut stehen die Lions dank der guten Tordifferenz zu guter Letzt sogar auf Platz zwei der Tabelle.
Fazit: Die Pirna Lions überraschen die Liga und sich selbst. Der Sieg gegen Dautphe war eingeplant, dass er so hoch ausfiel hätte niemand gedacht. Gegen Brackwede bewiesen die Lions Nervenstärke, Teamgeist und Konzentration. Zum Erfolg beigetragen haben auch das gewohnt hohe Spieltempo und die gute Kondition aller Spieler.
Intercrosse gibt es in Pirna seit 2007 als ein Sportangebot evangelischer Jugendarbeit. Z.Zt. gehören 23 Spielerinnen und Spieler im Alter von 11 bis 51 Jahren zum Team.

Trainiert wird jeden Mittwoch 15.30 bis 17.30 Uhr in der großen Sporthalle auf dem Sonnenstein. Interessenten ab 10 Jahren sind herzlich zum Zuschauen oder Mittrainieren eingeladen.
Quelle: Ich war dabei

gerd,
18.12.18, 20:26

Diesen Beitrag -> kommentieren. Empfehlen.

zur -> Übersicht

JF-Mau-Mau:
borstel hat im Mau-Mau gegen foxi12 gewonnen! weiter
Entscheidu..:
soll ich absagen? weiter
Kalender:
MoDiMiDoFrSaSo
22232425262728
293012345
6789101112
13141516171819
heute | alle | Jahresplan

aktual. JFler:
firephilli turnbeutelvergesser fsj
neue JFler:
fufus tobiasroch arturtec
Jugendfestler:
Direkt zu einem Jugendfestler springen:
> los!

Durchsuchen:
Auf jugendfest.de Verlorenes finden:
> los!

Zuletzt gesucht: bezirks... beate blattlaus