Jugendfestler: Passwort: | | |
Du bist hier: Startseite - Angebote - Das tut gut.

jugendfest.de - Selbstdarstellung der Evangelischen Jugend im Kirchenbezirk Pirna 

Europa, so wie wir es heute kennen, gäbe es nicht ohne den christlichen Glauben. 
Die Verfassungen aller Staaten der EU enthalten wesentliche Werte, die bereits in der Bibel beschrieben sind. Deshalb ist es für die weitere demokratische Entwicklung unserer Gesellschaft dringend erforderlich, dass Kinder und Jugendliche diese biblischen Werte kennen lernen. 
Der Glauben an Gott und die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche geben die Kraft und den Halt, das Leben nach den gültigen Normen zu gestalten. In der Gemeinschaft mit anderen Christen können wir uns über Fragen unseres Lebens auf der Grundlage der Bibel austauschen und völlig neue Freiheiten für unser Leben finden. 
 
Um diese Ziele zu erreichen bieten wir verschiedenen Veranstaltungsformen an: 

  • Die wöchentlichen Treffen der Jungen Gemeinden in 33 Orten des Landkreises 
    (insgesamt nehmen an diesen Treffen etwa 350 Jugendliche teil) 

  • monatliche Jugendgottesdienste als Treffpunkte der Jungen Gemeinden, 
    die von durchschnittlich 100 Jugendlichen besucht werden 

  • Ungefähr acht Offene Abende in Neustadt und Pirna, die besonders auch Nichtchristen ansprechen sollen 
    (ca. 80 Besucher pro Veranstaltung) 

  • Großveranstaltungen wie den Jugendtag (ca. 100 Teilnehmer) und Kreatives Jugendfest (offene Veranstaltung, ca. 350 Teilnehmer) 

Bei allen Veranstaltungen spielt die thematische Arbeit eine wesentliche Rolle. Dabei spielen säkulare und biblische Themen eine gleichwertige Rolle. Wichtig ist uns außerdem das gemeinsame Singen und erlebte Gemeinschaft. 
Besonders in Ferienfreizeiten, zu denen im Jahr etwa 300 Jugendliche fahren, können wir Gemeinschaft erlebbar machen. Bei einer solchen Fahrt müssen Jugendliche lernen miteinander auszukommen und den Anderen und seine Meinung zu respektieren. Auch hier spielt die thematische Arbeit eine große Rolle. 
Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeit ist die Mitarbeiterbildung, die für ehrenamtliche und hauptamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit angeboten wird. 
Außerdem: Beratung von Kriegsdienstverweigerern und Zivildienstleistenden. 
Informationen werden in erster Linie über unsere Zeitschrift „Guckloch“, die aller zwei Monate erscheint und maßgeblich von Jugendlichen gestaltet wird, weitergegeben.

Gerd Anacker 
Jugendwart 
gerd.anacker@jugendfest.de 

zurück

JF-Mau-Mau:
herbstaster hat im Mau-Mau gegen unilux gewonnen! weiter
Asso-Kette:
liebereiscreme weiter
Grußecke:
Eben! Mit dem als Berater kommt man doch nie zu was.... weiter
Kalender:
MoDiMiDoFrSaSo
23242526272829
30123456
78910111213
14151617181920
heute | alle | Jahresplan

aktual. JFler:
joeccel teddy undecided
neue JFler:
bezirkskatechetin samwich noxjoh
Jugendfestler:
Direkt zu einem Jugendfestler springen:
> los!

Durchsuchen:
Auf jugendfest.de Verlorenes finden:
> los!

Zuletzt gesucht: rockthehouse peachgirl tinchen007