Corona-Update

DAS JUGENDSFEST FINDET STATT!

Einfach so wie immer wird das aber nicht gehen. Es darf jeder und jede kommen, aber auch das Jugendfest und seine Teilnehmenden haben sich an Hygieneauflagen zu halten. Grundsätzlich gilt bei uns die AHA-Regeln: Abstand, Hygiene und Alltagsmaske. Wir sorgen für Abstand, wo es möglich ist und stellen Desinfektionsmittel bereit.

Kontaktdaten

Bei der Anmeldung an der Rezeption hinterlasst ihr wie sonst auch eure Kontaktdaten. Diese dienen als Fördermittelnachweis und dieses Jahr zusätzlich der Infektionsverfolgung. Dabei und auf dem Rest des Geländes ist auf Abstand zu achten!

Weg zum Hof

Der Weg auf den Hof wird in eine Einbahnstraße verwandelt. Auf den Hof gelangt ihr über den Zugang zum Friedhof und über den normalen Weg zurück.

Versorgung?

Das Café wandert in die Kulturscheune, weil dort mehr Platz ist. Das heißt aber auch, dass ihr trotzdem Getränke und Snacks bekommen könnt. Auch eine Essensausgabe, wie sonst die Jahre, wird es geben. Dabei gelten Regeln wie aktuell in der Gastronomie (Maske und Abstand).

Andachten und Inhaltliche Angebote

Die Seminarveranstaltungen und Andachten finden statt, aber haben eine begrenzte Teilnehmerzahl. Gegebenenfalls wird auf das Tragen einer Maske hingewiesen.

Toiletten und Waschräume

Die Toiletten und Waschräume werden regelmäßig gereinigt.

Konzerte und Bands

Und die Musik? Auch die Konzerte finden im Hof statt. Es darf getanzt werden, aber nur mit Maske! Wir werden auf das Einhalten der Abstandsregeln hinweisen.

Gottesdienst und Bühnenprogramm

Der Gottesdienst sowie das Bühnenprogramm (Startprogramm, KKF,….) finden auf einer zweiten Bühne draußen statt. Achtet auf die Ansagen und Aushänge vor Ort.

Eine eigene Alltagsmaske ist mitzubringen!

Wir freuen uns, dass das Jugendfest unter diesen Bedingungen möglich ist. Bitte nehmt Rücksicht aufeinander. Wer sich krank fühlt, sollte lieber zu Hause bleiben. Vielen Dank.